Gedenkstunde Alexander Scheid

Am vergangenen Samstag dem 2. Oktober fand auf dem Köpfelsportplatz eine Gedenkstunde anlässlich des 1. Todestag unseres Ehrenmitglieds Alexander Scheid statt.

Sein Sohn Christian hatte dazu eingeladen, da im letzten Jahr pandemiebedingt kein angemessener Abschied stattfinden konnte.

Peter Knapp, der 1. Vorsitzende der DJK/FC Ziegelhausen ließ in seiner Ansprache die wichtigsten Stationen im Zusammenhang mit dem gleichnamigen Fussballverein Revue passieren: Bis Ende der 70er Jahre in der DJK als Spieler aktiv u.a. als Teil der Meistermannschaft 72/73 beim Aufstieg in die A-Klasse. Danach als Schatzmeister, stellvertretender Vorsitzender und Geschäftsführer tätig. Er begleitete zudem maßgeblich die Fusion zur DJK/FC im Jahr 2000 sowie den Bau des Köpfelsportplatzes mit der Fertigstellung 1998. Auch in seinen letzten Lebensjahren war er noch im Vorstand des Vereins vertreten und stand jederzeit als Ansprechpartner mit Rat und Tat bereit.

Eugen Beisel würdigte die berufliche Laufbahn als „Volksbanker“ für Ziegelhausen, wo er er das Bankgeschäft von der Pike auf gelernt hatte sowie in leitender Funktion für die fusionierte Volksbank Kurpfalz.

Gerhard Schäfer (1. Vorsitzender Sportkreis Heidelberg) ergänzte abschließend die stetigen Bemühungen und den grossen Einsatz für den Sport, weit über die Grenze des örtlichen Vereins in Ziegelhausen hinaus. Darüberhinaus war Alexander sehr stark im Vereinsleben integriert, u.a. als Ehrensenator der ZKG.