B1-Jugend Spielberichte

Feb 20, 2016

15:30 Uhr

Badische Hallenmeisterschaft

Badische Hallenmeisterschaften der B-Jugend
Am Samstag, den 21.2.2015 fanden die Badischen Hallenmeisterschaften in der Olympiahalle in Nußloch statt.
Die Meisterschaft wurde in der Vorrunde in zwei Gruppen von je 5 Mannschaften gespielt. In der Gruppe 2 trafen wir hier auf folgende Teams: Titelverteidiger SpVgg Neckarelz, VfB Eppingen, SG Schloßau, 1. CfR Pforzheim. 
Im ersten Spiel ging es gegen den VfB Eppingen, der die Kreismeisterschaften mit nur einem Gegentor gewann. 
Der sehr spielstarke Gegner ließ Ball und Gegner laufen und konnten dadurch schnell mit 1:0 in Führung gehen. Unsere Jungs taten sich sehr schwer in dieses Spiel zu kommen. Nach dem zweiten Gegentreffer löste sich die Verkrampfung und man kam zum Ende der Partie noch zu Chancen.
Die ließ man jedoch ungenutzt. So musste man das erste Spiel mit einer Niederlage beenden.
Im Spiel gegen den 1. CfR Pforzheim ging man sofort in die Offensive. In den ersten drei Minuten hatte man sich schon einige teilweise hochkarätige Chancen erspielt. Danach konnte Pforzheim das Spiel ausgeglichener gestalten. Vier Minuten vor Ende musste man aus einer unübersichtlichen Situation das Gegentor hinnehmen. Die Mannschaft stemmte sich energisch gegen die Niederlage und konnte auch kurz vor Ende den verdienten Ausgleich erzielen.
Im Spiel gegen den Titelverteidiger musste unbedingt ein Sieg her. So startete man auch in die Begegnung und hatte in den ersten 45 Sekunde zwei riesige Chancen zur Führung. Danach wurde die Begegnung ausgeglichener und etwas überraschend musste man das 0:1 hinnehmen. Davon war man etwas geschockt und Ben musste mit einer Glanz tat einen weiteren Treffer verhindern. Zum Ende der Partie konnte man den Druck auf das gegnerische Tor noch einmal erhöhen, musste aber kurz vor Ende den zweiten Treffer hinnehmen. Somit musste man die Hoffnung auf das Halbfinale begraben. 
Im letzten Spiel gegen die SG Schloßau sollte noch ein Sieg und damit ein versöhnlicher Abschied von den badischen Halllenmeisterschaften erzielt werden.
Für beide Mannschaften ging es um nichts mehr und dies merkte man dem Spiel auch an. Wenig Höhepunkte auf beiden Seiten. So plätscherte das Spiel so dahin. Zum Ende nahm die Intensivität zu und eine Minute vor Ende der Begegnung konnte Fabian Knobel den Siegtreffer zum 1:0 erzielen. Somit konnte man die Meisterschaft mit einem Erfolgserlebnis beenden. Die Mannschaft belegte einen guten 7. Platz bei den badischen Hallenmeisterschaften.
Ab sofort liegt wieder der Fokus auf der Feldrunde, um hier die Tabellenführung in der Rückrunde zu behaupten.

Es waren dabei: Marc (Ben) Kuntz, Andreas Baumgartl, Leonhard Glimm,
Philipp Knorn, Leon Ernestus, Max Münch, Leander Schlüchtermann, Samuel Ruland, Fabian Knobel, Moritz Kuhn, Trainer Karsten Zimmermann

 

Please reload