WANDERGRUPPE

Die Wanderungen finden jeweils am ersten Freitag im Monat statt. Gewandert wird bei jedem Wetter. Vorgesehen sind Tageswanderungen von ca. 3 bis 5 Stunden mit Einkehr. Der jeweilige Treffpunkt und die genaue Abmarschzeiten werden rechtzeitig bekannt gegeben. Die Durchführung der Wanderungen organisiert Frau Käthe Ehrhard. 

Berichte

 

05/2022

Mai - Wanderung

Wieder mal ging es los in Wiesenbach, der Perle des Übergangs vom Kleinen Odenwald zum Kraichgau.

Friedlich und urban lebt es sich dort, ja, die Welt scheint dort noch in Ordnung zu sein. Gut, parken am Strassenrand bedarf noch gewisser Nachschulung...

Vorbei dann der Marsch am Sportgelände - zwei wunderschöne Rasenplätze - die Qualität der dortigen Kicker ist allerdings noch ausbaufähig.

Dann aber ging es im Wald strammen Schrittes hin zur urigen Waldhütte, um dort auf Simon's fünftes Enkelkind anzustossen ( Respekt ).

Flankiert und flüssig unterstützt wurde das Ganze von Reinhard's 
70. Geburtstag.

Aber dann strebten wir schnellen Schrittes - auf Gesang wurde mit Rücksicht auf das heimische Wild verzichtet - dem Ristorante im Golfclub Lobenfeld entgegen.

Bei herrlicher Sicht über einen der schönsten Plätze Deutschlands und italienischen Spezialitäten verging die Zeit wie im Fluge.

KK

04/2022

" Ein schöner Tag ward uns beschert "
für die Märzwanderung zum Weißen Stein. Aber zunächst galt es vom Heidebuckelweg ausgehend über das Waldstadion Peterstal den steilen Anstieg hinauf zum Langen Kirschbaum zu bewältigen.

Von da ab war's für die geübte Wanderschar auch ohne die sonst übliche flüssige Stärkung nicht der Rede wert.

Aber dann sollte der leichte Abgang hinunter in's Tal folgen, so jedenfalls hatte man sich das gedacht.

Doch irgendwas ging da wohl schief, vielleicht hatte die Höhenluft die Sinne der Führungskräfte etwas verwirrt, denn irgendwann wusste niemand mehr wie es weitergehen sollte. Einige waren nahe daran die Bergwacht zu alarmieren, doch letztendlich entschloss man sich den direkten Weg quer bergab durch das Unterholz zu wagen - und siehe da - aber letztendlich kamen doch alle am angestrebten Ziel an, von wo aus jeder auch ohne fremde Hilfe nach Hause fand.

 


Nach der Abenteuertour ging es im April - wieder gut erholt - etwas gemächlicher zu.

Zwar galt es vom Heidebuckelweg ausgehend die Strecke hoch zum Prinzensitz zu bewältigen.
Dort wurde das bei der letzten Wanderung Ausgefallene nachgeholt:
Eierlikör für die Damen und etwas Härteres für die Herren, begleitet von kleinen " trockenen " Häppchen!

Über den Kammweg ging es dann weiter zum Holzapfelbaum und von da ab in's Tal hinunter gen Wilhelmsfeld, vorbei am Sissistein hin in's gut bekannte Restaurant zum Talblick.

Der Heimweg erfolgte sicherheitshalber mit öffentlichen Verkehrsmitteln...


Die nächste Wanderung ist für den 6.Mai geplant.

KK

12/2021

Jahresabschlusswanderung
 

Man glaubt es kaum - schon wieder war ein Jahr vergangen mit all den abwechslungsreichen Wanderungen und ebensolchen Einkehrerlebnissen.

Die Wandergruppe traf sich zum Jahresende wie schon des öfteren am Langen Kirschbaum mit Tagesziel
" Waldschenke " auf dem Heiligen Berg.

Schwierig war's zu Anfang, denn auf den Höhen des Odenwaldes hatte der Winter schon erste Spuren hinterlassen, eisig und uneben war der Boden, aber die gestälten und geübten Beine der Wanderfreunde durchquerten diese Schwierigkeiten leichten Fusses.

Ab Rauher Buche wurde der Weg dann besser, die Stimmung zudem aufgelockert dank Resi,s Glühwein und vorzüglicher Linzer Torte.
Einkehr war in dem schon genannten Lokal nach strenger Einlasskontrolle unter Coronabedingungen.

In froher Runde vergingen die Stunden wie im Fluge, nicht zu vergessen der Dank der Gruppe an Käthe, in harmonische Worte gefasst von unserem Tausendsassa Helmut.

Auf ein Neues im Jahr 2022.

KK

10/2021

Oktoberwanderung

Und wieder erwartete uns ein herrlicher Herbsttag am Treffpunkt in Wiesenbach, der " Perle " am Übergang vom Kleinen Odenwald in den ländlichen Kraichgau.

Die Führung übernahmen in bewährter Weise die Simon's. Dann ging es nach langer Zeit durch Wald und Flur zur Burgfeste Dilsberg. 10 " Stück " waren wir, welche am Ziel im Gasthaus " Zur Sonne " eintrafen. 

Freudig begrüßt wurden dort die " Mahlers " und Günter, die es sich nicht nehmen lassen zumindest bei Tisch dabeizusein. Die bekannt vorzügliche Küche der Sonne nebst Getränken mundete allen und rundete einen wieder mal gelungenen Wandertag ab.

 

KK

09/2021

Septemberwanderung

Ein strahlender Frühherbstmorgen lockte  10 Wandererinnen und Wanderer zum Treffpunkt am Ebertplatz, um den Weg nach Ladenburg anzugehen.
Zunächst mit dem Bus zur Theodor-Heuss-Brücke, dann von dort an per pedes über die Uferstraße entlang den Gänsewiesen am Zoo vorbei und unter der Autobahnbrücke hindurch, "Lopudonum" entgegen.
Die Wegstrecke von rund 10 km bot reichlich Gelegenheit zum Gedankenaustausch um das Neueste aus der Heimat und der Welt zu erfahren.

Unterbrochen wurde der Redefluss von einer Wandergruppe, welche auf dem Wege von Hamburg zur Zugspitze war, mit einer Tagesetappe von jeweils 20 km. Derart animiert regten auch wir umgehend an, etwas derartiges mal ins Auge zu fassen!  Im Hinblick auf den derzeitigen Konditionszustand und die noch zu behebenden orthopädischen Mängel bedarf dies allerdings einer längeren Vorbereitungszeit...

Die Mittagseinkehr im Schützenhaus bei Speis und Trank und frohem kurzen Trinklied erheiterte - oder auch nicht - die übrigen Gäste im wunderschönen Biergarten!
Ja, die Zeit raste wieder mal viel zu schnell dahin und der Heimweg Richtung Hubenhöfe, dann weiter mit Bus und Strassenbahn wieder nach Hause, müde aber froh über einen schönen Tag!

KK

Kontakt

Käthe Ehrhard           06221-800314

email